Terra Preta selber herstellen dank Chantico

Terra Preta herstellen

In der Religion der mittel-amerikanischen Völker ist Chantico die Göttin der Vulkane, des Herdfeuers und der Schätze des Hauses. Mit der Wahl des Namens Chantico für unsere Chantico-Pyrolysekocher wollen wir den Völkern Südamerikas, den Erfindern der fruchtbaren Terra Preta Schwarzerde, unseren Respekt  erweisen.

Die Idee, aus Essensresten, Dung und Holzkohle Terra Preta, die „schwarze Erde“, herzustellen, haben Völker des Amazonasbeckens entwickelt. Diese Völker bauten komplexe, großräumige Siedlungen und sogar große Städte mit bis zu 50.000 Einwohnern, die nur ernährt werden konnten durch die Anwendung des Terra Preta Prinzips.

Chantico – ein Familienbetrieb

Unser Chantico ist echte Wertarbeit.
Rainer Sagawe und Jörgen Sagawe sind die heimische Produktion und persönliche Endabnahme der Werkstücke wichtig. Ein Metallbaumeister aus Hessisch Oldendorf produziert die Chanticos in kleinen Serien von ca. 30 Stück. Dadurch konnten die Sagawes von Serie zu Serie Detailverbesserungen vornehmen – mit dem Ergebnis, dass Ihnen heute ein ausgereifter Pyrolyseofen angeboten werden kann.

Nachhaltigkeit lernen durch Workshops

Terra Preta: Theorie & Praxis

Die Idee, einen hochwertigen Pyrolyseofen herzustellen entstand durch das Bewusstsein für die Bedeutung von Terra Preta für Umwelt und Natur: CO2 speichern und zugleich fruchtbare Erde herstellen. 

Unsere aktuellen Kurse finden Sie unter Workshops, auf unserem YouTube-Kanal finden Sie bald Erklärungsfilme und auf dieser Seite Begleitmaterial.

Erfahren Sie mehr über Terra Preta

Über Terra Preta

Von der im deutschsprachigen Raum erschienene Literatur zum Themenkomplex Terra Preta, seiner Verwendung im heimischen Garten und über seine Herstellung  empfehlen wir Ihnen diese Bücher:

Ebenfalls lesenswert empfinden wir das Buch „Cool Down – Mit Pflanzenkohle die Klimakrise lösen?“ von Albert Bates und Kathleen Draper, die sehr eindeutig auf die Wichtigkeit von der Verwendung regionaler Kohlensubstrate zur Anreicherung des Bodens eingehen und in Ihrem Werk aufzeigen, dass dies ein wichtiger Baustein zur Einhaltung unserer Klimaziele sein kann.

Erwähnenswert sind hier die Bücher „Natürlich Gärtnern mit Terra Preta“ von Caroline Pfuetzner, welche sich an das Praxiswissen für die Verwendung von Terra Preta verschrieben hat, sowie „Gärtnern nach dem Terra-Preta-Prinzip“ von Andrea Preißler-Abou El Fadil, die besonders auf die Herstellung von fruchtbarer schwarzer Terra Preta Erde eingehen.

Beide Bücher sind ein Einstieg in die Welt der Herstellung und des Umgangs mit dieser wertvollen Erde.

Sie haben Fragen an uns?

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unserem aus Edelstahl hergestellten Chantico oder zu Terra Preta?
Sie würden gerne mit uns gemeinsam einen Workshop planen oder teilnehmen?
Treten Sie gerne mit uns über das Kontaktformular in Kommunmikation oder rufen Sie uns an

Unsere Produkte

Letzte Beiträge

Pflanzenkohle hilft Klima und Boden

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung hat eine Zusammenfassung zum Thema „Pflanzenkohle in der Landwirtschaft“ erstellt. Die Verbesserung der Biodiversität des Bodens, Ertragssteigerungen und zugleich die Schaffung einer CO2-Senke durch stabilen Humusaufbau mit Pflanzenkohle werden hier ausführlich dargestellt. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite

Weiterlesen »
Pressebericht: Kochen mit zwei Töpfen möglich

Presseartikel der Deister- und Weserzeitung vom 29. Dezember 2020 Regionalzeitung berichtet über Terra Preta Ofen In der Deister- und Weserzeitung vom 29.12.2020 erschien ein Artikel über unseren Chantico Terassenofen. Im Wortlaut lautete er: Mitten im Garten der Sagawes am Süntelrand in Flegessen bollert ein schlankes

Weiterlesen »
Infos zur aktuellen Pandemiesituation

Rainer Sagawe bei der Montage des Lüftungsfächers in der Werkstatt. Liebe Kunden,Liebe Interessierte, aufgrund der aktuellen Pandemie sind alle Workshops bis auf weiteres abgesagt. Der Verkauf des Chantico-Terrassenofen per Paketversand läuft jedoch wie gewohnt weiter.Unsere Lagerbestände sind zur Zeit knapp, der Nachschub befindet sich bereits

Weiterlesen »
Chantico bei der Transitionbewegung in Barnim

https://www.youtube.com/watch?v=aU4nBvriVbU Die Transition Gruppe „Permakultur im Garten“ der Transitionbewegung im Brandenburgischen Barnim stellt selber Terra Preta her. Die dazu nötige Pflanzenkohle wird im Holzvergaser erzeugt. Wie das funktioniert, zeigt unser Kunde Jörg in einem Video auf der Website der Energie- und Kulturwendebewegung. Abonnieren Sie uns: Unser

Weiterlesen »