Empfehlenswerte Literatur

Leider gibt es im deutschsprachigen Raum nur wenige empfehlenswerte Literatur zum Themenkomplex Terra Preta, seiner Verwendung im heimischen Garten, über seine Herstellung und der richtigen Konzentration. Wir empfehlen Ihnen deshalb drei Standardwerke, die wir Ihnen gerade für den Beginn ans Herz legen können.

Erfahren Sie mehr über Terra Preta

Leider gibt es im deutschsprachigen Raum nur wenige empfehlenswerte Literatur zum Themenkomplex Terra Preta, seiner Verwendung im heimischen Garten, über seine Herstellung und der richtigen Konzentration. Wir empfehlen Ihnen deshalb drei Standardwerke, die wir Ihnen gerade für den Beginn ans Herz legen können.

Ebenfalls lesenswert empfinden wir das Buch „Cool Down – Mit Pflanzenkohle die Klimakrise lösen?“ von Albert Bates und Kathleen Draper, die sehr eindeutig auf die Wichtigkeit von der Verwendung regionaler Kohlensubstrate zur Anreicherung des Bodens eingehen und in Ihrem Werk aufzeigen, dass dies ein wichtiger Baustein zur Einhaltung unserer Klimaziele sein kann.

Erwähnenswert sind hier die Bücher „Natürlich Gärtnern mit Terra Preta“ von Caroline Pfützner, welche sich an das Praxiswissen für die Verwendung von Terra Preta verschrieben hat, sowie „Gärtnern nach dem Terra-Preta-Prinzip“ von Andrea Preißler-Abou El Fadil die expliziter auf die Herstellung von fruchtbarer schwarzer Erde eingehen.

Beide Bücher sehen wir als hilfreichen Einstieg in die Welt der eigenen wertvollen anthropogenen Erde.